Tarte aux Pommes

Diese köstliche französische Tarte aux Pommes habe ich zum ersten Geburtstag meiner Tochter gebacken. Sie hat so köstlich geschmeckt, dass mein Mann sie gleich auch noch für seinen Geburtstag bestellt hat!

tarte aux pommesAls wir in Paris gelebt haben bin ich täglich an Bäckereien mit den wunderbarsten Tartes aux Pommes (und vielen anderen Köstlichkeiten) gelaufen. Neulich habe ich dieses Rezept entdeckt und musste es sofort ausprobieren. Das Geburtstagskind war auch überglücklich, dass es sogar davon essen konnte!

Hier habt Ihr das Rezept.

Zutaten:

250g Mürbeteig aus dem Kühlregal

Für die Mandelcreme:

100g ungesalzene Butter und Butter für die Form

50g Zucker

100g gemahlene Mandeln

2 Eier

Für den Apfelbelag:

4 große Äpfel (idealerweise Granny Smith)

50g Butter

1/2 Ei, verquirlt

Für die Glasur:

4EL Aprikosenkonfitüre

  1. Für die Mandelcreme: Butter und Zucker verrühren und die Mandeln dazugeben. Die Eier hinzufügen und alles gründlich vermischen. Gebe die Mandelcreme auf der Tarte-Boden und verteile gleichmäßig.
  2. Die Äpfel schalen und in dünne Spalten schneiden. Lege die Spalten vorsichtig auf die Mandelcreme, so dass sich die Spalten überlappen. Die Apfelkreise sollen von Außen nach Innen gelegt werden. Lege so viele Apfelspalten, bis der ganze Boden bedeckt ist.
  3. Tarte in den auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorgeheizten Backofen legen und 25-30 Minuten backen. Nach 5 Minuten Backzeit die Tarte herausnehmen und mit zerlassener Butter bestreichen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit die Tarte noch mal rausnehmen und mit dem halben verquirlten Ei bestreichen. In den letzten 5 Minuten sollte die Apfelränder anfangen, leicht zu karamelisieren.
  4. Für die Glasur, 4EL Aprikosenkonfitüre mit 2EL Wasser erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die Glasur auf die warme Tarte verteilen.
  5. Fertig ist die Tarte aux Pommes! Sie schmeckt warm und kalt wunderbar. Allerdings lässt sie sich abgekühlt am besten schneiden.

mmmmViel Spaß beim Nachbacken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s