Der beste Schokoladenkuchen der Welt!

Ich bin stolze Besitzerin eines unglaublichen Schokoladenkochbuches. Alle Rezepte gelingen beim ersten Versuch und ich bin inzwischen für einige meiner Schokoladen-Köstlichkeiten in meiner Familie bekannt geworden.

SchokoladenkuchenDieser Schokoladenkuchen, mit flüssiger Mitte, ist einfach unwiderstehlich. Er lässt sich gut einige Stunden oder einen Tag im Vorhinein machen, so dass man in auch gut bei einer Dinnerparty servieren kann. Einfach in den Ofen schieben, kurze Zeit später rausholen und genießen. Mmmmmmm…

Hast Du Lust drauf? Gleich kommt das Rezept.

Erstmal muss ich aber ein wichtiges Prinzip des Kuchens erklären. Der Kuchen hat eine flüssige Mitte. Um dies zu bekommen muss die Temperaturdifferenz zwischen Teig und Ofen ausreichend groß sein, sonst backt der Kuchen ebenmäßig durch. Das schmeckt zwar auch gut, ist aber halt wie normaler Schokoladenkuchen. Der Backofen soll auf 180 Grad (Umluft) vorgeheizt sein. Achte darauf, dass er diese Temperatur auch erreicht hat!

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

200g Schokolade (am besten schmeckt dunkle Kuvertüre)

100g Butter

4 Eier

150g brauner Zucker (weißer Zucker tut’s zur Not auch)

50g Mehl

Anleitung

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

2. Schmelze die Schokolade und die Butter gemeinsam in einem Wasserbad.

3. Verquirle Eier und Zucker. Mehl dazugeben.

4. Die geschmolzene Schokoladenmischung zu der Ei-, Zucker- u. Mehlmischung geben und gut verrühren.

5. Gebe den Teig in die Formen. ich habe unsere Teetassen verwendet. Achte darauf, dass die Formen nicht zu voll sind, da der Teig beim Backen aufgeht (ich mache sie etwas mehr als halbvoll). Ich hatte mehrfach eine klebrige ausgelaufene Schokoladenmasse im Ofen – das Putzen macht keinen Spaß!

6. Schiebe die Teetassen mit dem köstlichen Schokoladenteig für ca. 12-15 Minuten in den Ofen, je nachdem wie groß die Tasse ist. Ich lasse den Teig genau 13 Minuten im Ofen.

7. Serviere Deinen Gästen den unscheinbar wirkenden Schokoladenkuchen und genieße die erstaunten Ausrufe, wenn sie anfangen zu essen. Esse den Kuchen so schnell wie möglich, da er sich wegen der inneren Hitze selbst nachbackt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s